Example


GASMOTORWÄRMEPUMPE - Wasser/Wasser, Sole/Wasser

 
Kühlleistung 28 / 72 kW
Heizleistung 45,5 /110 kW
 
• Kältemittel R410A
• 2 Leistungsgrößen
• Heizen und Kühlen mit einer Anlage, bei geeigneter Anlagenhydraulik ist Heizen/Kühlen gleichzeitig möglich
• 4-stufige Leistungsmodulation jeder Anlage zwischen 40 und 100 % der Nennleistung
• 3 Temperaturniveaus:
- Motorabwärmetauscher max. 60 °C Vorlauf, Temperaturspreizung 10 K
- Kondensator max. 45 °C Vorlauf, Temperaturspreizung 5 K
- Verdampfer min. 5 °C Vorlauf bei H2O, Temperaturspreizung 5 K
• Aufstellung im Gebäudeinneren
• leistungsstarker Otto-Gas-Motor  mit verlängerten Wartungsintervallen von 10.000 Betriebsstunden. Erster Ölwechsel wird nach 20.000 Betriebsstunden fällig.
• direkt gekoppelte Scrollverdichter für maximale Energieeffizienz und Aufbau der Druckdifferenz unmittelbar mit dem Motorstart
• Schnittstelle zur Gebäudehydraulik sind die Plattenwärmetauscher: Anbindung von Flächenheiz- und -kühlsystem, sowie Gebläsekonvektoren und RLT-Anlagen möglich
• inklusive separatem Schaltkasten
• externe Freigabe Ein/Aus, Heizen/Kühlen-Umschaltung, Leistungsvorgabe durch GLT/DDC
• Ausgabe einer Sammelstörung an DDC/GLT
 
 
*** Weitere Informationen auf Anfrage ***
 
Systeme für gutes Klima